Beschäftigte, die infolge des COVID-19 Virus von Kurzarbeit betroffen sind beziehungsweise mit finanziellen Einbußen rechnen müssen sowie Unternehmen, die in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Situation und in Liquiditätsengpässe geraten sind, können staatliche Hilfen in Anspruch nehmen.

Die wichtigsten dieser Hilfen und der Zugang zu ihnen hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) in einer sehr guten Übersicht dargestellt (externer Link):
mwae.brandenburg.de/de/informationen-zu-den-auswirkungen-des-corona-virus/bb1.c.661351.de

Die Bundesregierung unterstützt Solo-Selbstständige, Unternehmen und Einrichtungen, die von der temporären Schließung betroffen sind, mit finanziellen Hilfen.
Unterstützung für Selbstständige und Unternehmen (externer Link):
bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/info-unternehmen-selbstaendige-1735010